Ausbildungen

/Ausbildungen

Die DVAAP e.V. gewährleistet zusammen mit den AAP®-Landesverbänden Österreichs (ÖVAAP) und der Schweiz (STAAP) die international einheitliche Verbreitung, Weiterentwicklung und den Schutz der Atemrhythmisch Angepassten Phonation nach Coblenzer/Muhar (AAP®). Sie verleiht die Zertifikate für

  • AAP®– Anwender
  • AAP®-Trainer

Eine Zertifizierung erfolgt aufgrund der Teilnahme an einer autorisierten AAP®-Ausbildung und der erfolgreich bestandenen Abschlussprüfung. Der Vorstand der DVAAP e.V. ist für die Autorisierung einer Ausbildung in Deutschland zuständig. Die internationalen Mindeststandards und die Ausbildungsleitung durch eine/n AAP®-LehrtrainerIn müssen gewährleistet sein.

AAP®-Lehrtrainer sind die Mitglieder des ehemaligen Mitarbeiterstabes von Prof. Coblenzer in den traditionellen Sommerseminaren auf Boldern in der Schweiz. Der Vorstand der DVAAP e.V. kann AAP®-Trainer, die sich langjährig, kontinuierlich und in vertrauensvoller Zusammenarbeit mit diesen ehemaligen Mitarbeitern um die Atemrhythmisch Angepasste Phonation und die Belange der Zertifizierung verdient gemacht haben, zu Lehrtrainern ernennen.

Die Prüfungsleistungen werden grundsätzlich durch zwei Prüfer bewertet. Von den zwei Prüfenden ist mindestens eine Person aus dem Ausbildungsteam. Dazu kommt eine zweite Person aus dem Ausbildungsteam oder ein externer Experte.

  • In der AAP®-Anwenderausbildung trainieren Sie Ihr eigenes Sprechen und Singen für die verschiedensten Anwendungsgebiete und erreichen damit ein besonderes, professionelles Niveau, das Sie von vielen anderen Sprechenden und Singenden angenehm unterscheidet.
  • In der AAP®-Trainerausbildung erlernen Sie das ganzheitliche Verständnis, die wissenschaftliche Basis, eine überzeugende Didaktik und Methodik, die Vielfalt von einfachen wie raffinierten Übungen sowie die Gestatung einer wohlwollenden, unterstützenden, experimentierfreudigen und lustvollen Arbeitsatmosphäre. Da AAP®-TrainerInnen immer auch Modell und „ihre eigene Visitenkarte“ sein sollen; benötigen Sie als Voraussetzung das Zertifikat AAP®-Anwenderin /AAP®-Anwender.

Wir bieten Ihnen für Ihren individuellen Weg in die Gemeinschaft der AAP-Anwender/innen und AAP-Trainer/innen gern eine unverbindliche Beratung. Kontaktieren Sie uns, um einen Terminzu vereinbaren.

Die folgenden Veranstaltungen bereiten Sie gezielt auf die Püfungen vor.

14.-20.07.2019 Gerolfingen | Atem und Stimme – AAP-Intensivwoche auf dem Hesselberg

Diese Intensivwoche ist das Herzstück des deutschen AAP®-Kursangebotes. Aufbauend auf den Lehrmethoden nach Coblenzer/Muhar lernen Sie spielerisch Grundübungen und Hilfestellungen für Ihre Stimme, Ihr Sprechen und Ihr Singen kennen, die Sie zu Hause problemlos alleine [...]