Konzept

/Konzept

AAP® ist eine praktische Annäherung an die gesunde Physiologie von Atem, Stimme und Artikulation. Sie ist wissenschaftlich belegt. Wenn wir sprechen und singen, wie es unserem momentanen Atemrhythmus entspricht, wirken wir authentisch. Sprechen und Singen geschehen ganz leicht.

AAP® ist eine ganzheitlich ausgerichtete Orientierung für partnerschaftlichen Kontakt, Präsenz, Achtsamkeit und Flexibilität. Wir sprechen und singen zugewandt und „offen in Erwartung einer Antwort“.

AAP® entfaltet dann ihre volle, nachhaltige Wirkung, wenn wir:

  • uns beim Sprechen und Singen achtsam wahrnehmen – insbesondere im Kontakt zu anderen
  • Geläufigkeit anstreben: in der Artikulation, in Tonhöhe, Melodie, Atemergänzung, Balance, Zuwendung,…
  • den Alltag als Übung nutzen: so oft wie möglich experimentieren wir mit achtsamen kleinen Veränderungen unseres Sprechens und Singens
  • uns rechtzeitig und ganz konkret auf herausfordernde Situationen einstellen

Vor allem geht es um das Tun!
Horst Coblenzer sagt lapidar: „Schwimmen lernt man nicht meditierend unter der Brause“.

Die Sommerwoche 2017 – Feedbacks der Teilnehmenden

By | 31. Juli 2017|Categories: Ganzheitlichkeit, Aktuelles, Blog, Konzept, Stimme und Beruf, Allgemein|

Es war eine wundervolle Woche! Lesen Sie selbst die Rückmeldungen der Teilnehmenden. Was könnten wir da noch hinzufügen... Andrea Merz, Lehrerin, St. Gallen: Vielen herzlichen Dank für die schöne Woche – gespickt mit vielen [...]