Stimme und Bühne2021-11-25T14:43:21+01:00

Ausstrahlung, Präsenz, Spannung und Leidenschaft – und diese unmittelbar im Publikum jeden einzelnen spüren zu lassen: das ist der künstlerische Schaffensprozess! Jegliche künstlerische Ausdrucksform muss sich ständig neu und kreativ erschaffen. Bei der Darstellung auf der Bühne muss Vieles zusammen kommen:

  • Technik: Stimme, Atmung, Artikulation und Körpersprache
  • Emotion: Ausdruck der Gefühle
  • Interpretation: Umgang mit der Vielfalt von Literatur und Genres

Die AAP® hat ihre Wurzeln im Theater. Horst Coblenzer und Franz Muhar entwickelten sie am Max-Reinhardt-Seminar in Wien zuerst für Schauspielstudenten. Es ging ihnen um „die lückenlose Einheit von Laut und Gebärde, die faszinierende Verschmelzung von Instrumentbeherrschung und schöpferisch spontanem Gestalten, das genießerische Auskosten gekonnter, d.h. reproduzierbarer Übertragungsmittel“.

Die AAP® beinhaltet

  • die Einheit von künstlerischer Intention und technischer Umsetzung
  • das ideale Training für Singen, Vorlesen, Vortragen und Schauspielen

Beiträge und Veranstaltungen zum Thema Stimme und Bühne:

Hamburger Stimmsymposium: AAP war dabei!

Uwe Schürmann vertrat beim 2. Hamburger Stimmsymposium in der Deutschen Stimmklinik (7.-9. April) die AAP: mit dem Workshop "AAP - ganzheitlich und technisch brillant" (rund 80 begeisterte TeilnehmerInnen!) beim Roundtable zum Thema [...]

Nach oben